Städte in Tirol

Städte in Tirol
4.7 (93.33%) 3 vote[s]
Städte in Tirol - welche lohnen sich für einen Besuch?
Städte in Tirol – welche lohnen sich für einen Besuch?

Hier stelle ich dir die schönsten Städte in Tirol vor, die du unbedingt einmal besuchen solltest. Ich habe sie nach zwei Kriterien ausgesucht: Erstens nach Größe und zweitens nach Bedeutung und Menge an Sehenswürdigkeiten in der jeweiligen Stadt in Tirol. Es gibt nämlich die eine oder andere einwohnerstarke Stadt, die aufgrund von Industrie entstanden ist und daher wenig an Sehenswürdigkeiten und Altstadt zu bieten hat.

Größte Städte in Tirol

Deswegen ist eine reine Auflistung der größten Städte in Tirol für einen Besuch und als Sightseeing Tipp nicht relevant. Wenn du das aber wissen willst, welche die Größten sind und wieviele Einwohner sie haben, findest du hier die Liste. Du wirst dich wundern wie wenige Einwohner hier leben, im Vergleich zu den größten Städten in Deutschland. Tirol ist ein vergleichsweise kleines Land. Rund 750.000 Menschen wohnen in Tirol, 130.000 davon alleine in Innsbruck, bzw. 300.000 im Ballungsraum Innsbruck.

Das sind meine Top 4 für schöne Städte in Tirol:

Innsbruck - größte Stadt in Tirol mit den prachtvollen Häusern in der Altstadt
Innsbruck – größte Stadt in Tirol mit den prachtvollen Häusern in der Altstadt

Innsbruck, größte Stadt in Tirol

Klar, ganz oben steht Innsbruck. In Hinblick auf die Einwohnerzahl und in Hinblick auf den Erlebniswert. Damals hielten sie Kaiser Maximilian für verschwenderisch, er war es aber, der die Pracht angelegt, wegen der wir heute hierher für eine Städtereise kommen: Die Altstadt Innsbruck ist wunderschön mit der Prachtstraße Maria-Theresien-Straße, dem weltbekannten Goldenen Dachl und dem Karwendel. Keine andere Stadt in Tirol kann dir das bieten. Du kannst direkt aus der Stadt auf die wuchtigen Kalkspitzen des Karwendelgebirge hinauf – zu Fuß oder mit der Nordkettenbahn.

–> schau hier die Bilder der Altstadt Innsbruck

Hall in Tirol – größte Altstadt in Tirol

Die schöne Altstadt Hall in Tirol ist die Größte in ganz Tirol

Dagegen praktisch unbekannt ist Hall in Tirol. Dabei ist diese Stadt in Tirol nur rund 15 Kilometer von Innsbruck entfernt! Im Schatten der Metropole findest du hier aber die größte Altstadt von Tirol. Ja, dieser historische Stadtkern ist größer als in der Hauptstadt. Das liegt in der Geschichte von Hall begründet. Der Salzhandel machte Hall in Tirol reich, dazu kam noch die historische Münze. Hier wurde der Taler erfunden und er ging bis nach Amerika um die Welt, wo er zum Dollar wurde. Eine spannende Geschichte, die du dir heute noch in der Münze in Hall anschauen kannst.

–> das erwartet dich in der Münze in Hall in Tirol

–> das ist die größte Altstadt in Tirol

Schwaz – zweitgrößte Stadt nach Wien

Schöne Städte in Tirol – Schwaz mit der Franz-Josef-Straße

Mit Hall hängt auch die rund 15 Kilometer entfernte Stadt Schwaz zusammen. Hier gab es große Silbervorkommen. Das Silber wurde gewonnen und auf dem Inn nach Hall transportiert, um die Münzen zu prägen. In Schwaz gab es durch den Bergbau viel Arbeit. Es war der „Goldrausch“ oder besser der Silberrausch, der viele Menschen in die Kleinstadt zog und sie damals zur zweitgrößten Stadt nach Wien machte. Silber wird heute nicht mehr abgebaut, geblieben sind aber viele schöne Gebäude, die du dir anschauen solltest.

–> https://www.schwaz-altstadt.com

Kufstein – Stadt in Tirol oder Bayern?

Kufstein - zweitgrößte Stadt in Tirol mit der bekannten Festung und der Heldenorgel
Kufstein – zweitgrößte Stadt in Tirol mit der bekannten Festung und der Heldenorgel

Kufstein ist heute die zweitgrößte Stadt in Tirol mit knapp 20.000 Einwohnern. Sie liegt ebenfalls am Inn, an der Grenze zu Bayern. Die Geschichte von Kufstein ist geprägt von der bekannten Festung Kufstein. Die Stadt samt der Festung war Spielball der Mächtigen. Einmal war sie in Besitz von Bayern, dann kam sie wieder zu Tirol. Jeden Mittag um 12 Uhr spielt hier die Heldenorgel – für den Frieden. Übrigens: Kaiser Maximilian war es, der die Burg in Kufstein zur Festung ausgebaut hat!

Heute ist Kufstein eine Stadt in Tirol und wunderbar anzuschauen. Besuch unbedingt die Festung und mach den rund einstündigen Stadtrundgang, wo du neben den schönsten Kufstein Sehenswürdigkeiten auch vieles über die Geschichte erfährst – so ist hier der Erfinder der Nähmaschine geboren.

–> so schön ist die Festung Kufstein

—> https://www.kufstein-altstadt.com

Merke dir diesen Pin der schönsten Städte in Tirol - so findest du diese Insidertipps wieder.
Merke dir diesen Pin der schönsten Städte in Tirol – so findest du diese Insidertipps wieder.

Das Goldene Dachl in Innsbruck

Das Goldene Dachl in Innsbruck
Das Goldene Dachl in Innsbruck
4 (79.13%) 23 vote[s]

Goldenes Dachl – Die Top-Sehenswürdigkeit in Innsbruck

Das Goldene Dachl beim Helblinghaus in Innsbruck
Die bekannteste Sehenswürdigkeit in der Alstadt: Das Goldene Dachl in Innsbruck

Warum ist das goldene Dachl die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Innsbruck?
Diese Frage haben wir leicht beanworten können, als wir bei schönstem Sonnenschein in der Altstadt Innsbruck unseren Stadtrundgang gemacht haben. Wenn das Goldene Dachl mit seinen 2657 goldenen Schindeln in der Sonne um die Wette strahltund rundherum die schmuckvollen hellen Häuser mit dem Stuck glänzen, ist die Antwort offensichtlich. Es wirkt einfach kaiserlich schön!

Kaiser Maximilian & das Goldene Dachl

Die aufwändigen Reliefe am Erker des Goldenen Dachl
Die aufwändigen Reliefe am Erker des Goldenen Dachl

Das war auch der Grund, warum vor rund 500 Jahren das goldene Dachl vom Kaiser Maximilian in Auftrag gegeben wurde. Er wollte sich damit ein Denkmal schaffen und Innsbruck schmücken. Das ist ihm gelungen. Er selbst hat sich in den Reliefen am Erker des Hauses (im Schutz des Dachls sozusagen) in Abbildungen mit seiner Bianca Maria Sforza, der Hofgesellschaft und allein verewigen lassen.

Goldenes Dachl mit dem Karwendel in der Innenstadt von Innsbruck
Goldenes Dachl mit dem Karwendel in der Innenstadt von Innsbruck

Der Schindel – Diebstahl in Innsbruck

Wie kann man eine Schindel des goldenen Dachl stehlen?
Das Dach des goldenen Dachl, besser gesagt die Schindeln, sind so begehrt, dass immer wieder bei Renovierungsarbeiten von Diebstählen berichtet wird. Während der Arbeiten steht am Gebäude ein Gerüst und so kommen Diebe auf das Dach zu den Schindeln. Das verleitet. Fast bei jeder Renovierung gibt es einen „findigen“ Dieb, der die Gelegenheit nutzt. Die Freude war in der Vergangenheit aber nur von kurzer Dauer.

Nachdem der materielle Wert der Schindeln gering ist (es ist ganz wenig Gold auf den Schindeln angebracht), tauchten die gestohlenen Stücke immer wieder an öffentlichen Plätzen in der Altstadt oder im benachbarten Schwaz auf. Mal schauen, wie lange es braucht, bis man dieses Spektakel in einer Webcam des goldenen Dachl beobachten kann. Hier haben die Medien über den Diebstahl der Schindeln berichtet.

So schön sind die Straßen beim Goldenen Dachl in Innsbruck

Das Museum im Goldenen Dachl

Selbst am Balkon vom Goldenes Dachl stehen
Früher diente das goldene Dachl dem Kaiser Maximilian auch als Aussichtsbalkon. Es ist ja ein Erker am Haus, dessen Dach aus Gold ist. Von diesem Balkon soll der Monarch den Blick über seine Stadt besonders bei Spielen genossen haben. Heute ist im Haus ein Museum untergebracht. Bei einem Besuch können Sie selbst einen Blick aus dem Erker werfen. Ausserdem zeigt das Museum Goldenes Dachl die Geschichte des Innsbrucker Wahrzeichen, das eng mit der schillernden Figur des Kaisers verbunden ist. Kaiser Maximilian machte Innsbruck durch den Bau des goldenen Dachls in der Welt bekannt.

Der Brunnen am Goldenen Dachl

Das Goldene Dachl hat auch einen Brunnen

Beim Goldenen Dachl gibt es auch einen kleinen Brunnen – der fällt den wenigsten Besuchern auf. Er wurde von der bekannten Innsbrucker Glockengießerei Grassmayr hergestellt.

Parken Goldenes Dachl

Das Parken ist rund um das Goldene Dachl verboten. Vormittags ist die Fußgängerzone für den Lieferverkehr offen, nicht aber für privates Parken. Wenn du mit dem Auto nach Innsbruck kommst und das Goldene Dachl besuchen willst, habe ich hier alle Informationen zum Parken in Innsbruck.

Weihnachtsmarkt Goldenes Dachl

Adventmarkt Innsbruck Altstadt, Quelle: Innsbruck Tourismus

In den Wochen rund um Weihnachten findest du vor dem goldenen Dachl einen großen Christbaum und rundherum viele Buden. Ein der ältesten Weihnachtsmärkte der Welt hat hier seinen Platz. Interessierst du dich für die Weihnachtsmärkte in Innsbruck?

–> dann lies hier weiter: Weihnachtsmarkt Innsbruck

Inspiration für deinen Besuch in Innsbruck?

Das Helblinghaus direkt neben dem Goldenen Dachl in der Innsbrucker Altstadt

Diese Ansicht auf das wunderbare Helblinghaus hast du direkt vor dem Goldenen Dachl. Hier findest du darüber und alle anderen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt Informationen und Tipps. Woran viele nicht denken, das Hafelekar – die höchstgelegene Sehenswürdigkeit Innsbruck!

–> Mehr über die Sehenswürdigkeiten Innsbruck

Die Hofburg in Innsbruck

Innsbruck Sehenswürdigkeiten: Die Hofburg in Innsbruck
Innsbruck Sehenswürdigkeiten: Die Hofburg in Innsbruck

Noch mehr Monarchie in Innsbruck besichtigen? – Die Kaiserliche Hofburg ist offen: Du kannst die Gemächer von Kaiserin Maria Theresia und den prunkvollen Riesensaal anschauen:

–> hier in der Hofburg Innsbruck

Merk dir diesen Pin bei Pinterest, bevor du diese Informationen nachher nicht mehr findest, wenn du sie brauchst – und teile den Artikel kostenlos per WhatsApp oder Email mit deinen Freunden, denen das gefallen könnte!

Goldenes Dachl Innsbruck
Goldenes Dachl Innsbruck

Wetter Innsbruck

Willst du wissen, wie das Wetter in Innsbruck wird? Das wollen jeden Tag tausende andere auch. Deswegen habe ich hier das Innsbruck Wetter und dazu noch das 7 Tage Wetter Innsbruck. So kannst du planen!

—> Wetter Innsbruck

Beliebt ist auch der Blick durch die Innsbruck Webcam. Ich habe einmal das komplette Panorama über die Altstadt Innsbruck mit dem Karwendel und dann noch den Blick von oben aus den Bergen der Nordkette hinunter in die Stadt. Beides kannst du hier anschauen:

—> Webcam Innsbruck

Die Hofkirche Innsbruck

Die Hofkirche Innsbruck
Die Hofkirche Innsbruck
5 (100%) 2 vote[s]

Sightseeing Innsbruck: Die schwarzen Mander

Die Hofkirche in der Altstadt Innsbruck – monumental ist das Grabmal Kaiser Maximilians, rechts im Bild

Die Hofkirche in Innsbruck
Schon öfter bin ich in der Altstadt von Innsbruck gewesen und an der Hofkirche vorbei gelaufen. Innen soll das prächtige Grab von Kaiser Maximilian sein. Deswegen wollte ich schon einmal hinein, habe dann aber festgestellt, dass man für den Zugang zur Kirche einen Eintritt zahlen muss. Das hat mich abgeschreckt – für eine Kirche bin ich eigentlich nicht bereit eine Eintrittsgebühr zu bezahlen. Wenn du auch am Überlegen bist, das gibt es innen zu sehen:

Mein Besuch in der Hofkirche

Wie schaut die Hofkirche von innen aus?
Heute habe ich aber wirklich gut Zeit und das Wetter in Innsbruck ist bewölkt, eine gute Gelegenheit, doch mal die Hofkirche von innen anzuschauen. Ich gehe nebenan durch das Portal des Tiroler Volkskunstmuseums, um ein Ticket zu lösen. Am Ticketschalter bekomme ich schnell erklärt, dass man nicht nur den Eintritt für die Kirche bezahlt, sondern damit auch noch das Museum besuchen kann und eine multimediale Erlebnisshow über den Kaiser Maximilian. So mache ich mich auf den Weg hinein.

Durch die Arkaden komme ich zum Erbe Kaiser Maximilians

Multimediashow Kaiser Maximilian

Der erste Raum der Multimedia Show über das Erbe Kaiser Maximilians

Das moderne Erbe von Kaiser Maximilian
Hinter dem Eingang trennen sich die Wege: Hinauf ins das Museum, geradeaus in den Innenhof. Durch die Arkaden gehe in Richtung Hofkirche. Auf dem Weg dahin informiert mich die freundliche Aufsicht im Museum über eine Multimediashow. In drei Räumen gehe es um das Erbe Kaiser Maximilians. Rund 13 Minuten würde dies dauern.

Das interessiert mich. Ich gehe in den ersten Raum und starte unter Anleitung die Vorführung. Ich setze mich zwischen eine Vielzahl von Bildern, die alle mit dem Kaiser zu tun hatten. Die Stimme aus dem Off informiert mich über die Errungenschaften von Maximilian.

In der Zeit von Kaiser Maximilian drehte sich die Welt vom Einfluß der Kirche hin zum Selbstglauben an jeden einzelnen Menschen und die Wissenschaft

Kaiser Maximilian und die Innsbrucker Hofkirche
Wie von Geisterhand öffnet sich danach die Türe und ich gehe ins nächste Zimmer. Dort erfahre ich, wie Kaiser Maximilian seine Macht ausbaute: Er setzte auf Diplomatie, schreckte aber auch vor Krieg nicht zurück, wenn die diplomatischen Bemühungen erfolglos blieben. Seine Strategie der Heiratspolitik zur Mehrung von Macht und Einfluss nahmen sich nachfolgende Herrscher zu Nutze.

Im letzten Raum geht es um den Tod des Kaisers. Er stirbt auf dem Weg von Innsbruck nach Linz, wahrscheinlich an Krebs. Damit er nicht vergessen wird, setzte er sich ein Denkmal:  Bereits zu Lebzeiten begann er mit dem Bau der Hofkirche und seines Grabdenkmals. Fast 100 Jahre sollte es dauern, bis die Hofkirche fertig gestellt wurde.

Die Multimediashow endet und ich gehe nun wirklich in die Hofkirche hinüber. Der Eingang ist wenige Meter weiter im Arkadengang. Durch eine kleine schmale Türe trete ich in die Hofkirche ein. Riesig groß ist das Grabmal des Kaisers. Rundherum stehen die übermenschlich großen Mitglieder der Familie des Kaisers – die schwarzen Mander. Das Grab ist jedoch leer, seine sterblichen Überreste liegen in Wiener Neustadt

Kaiser Maximilian Innsbruck

In der Hofkirche in der Innsbrucker Altstadt

Das prunkvolle leere Grab des Kaisers

Das riesige Grab von Kaiser Maximilian in der Hofkirche Innsbruck
Rund um das Grabmal stehen die schwarzen Figuren des Adels, die „schwaren Mander“

Lohnt sich der Eintritt in die Hofkirche?
Ich war skeptisch, aber irgendwie sollte man die Hofkirche schon mal gesehen haben, wenn man einen Ausflug nach Innsbruck macht oder hier gar ein paar Tage Urlaub verbringt. Die Dimension des Grabes ist riesig. Nirgendwo sonst habe ich gesehen, dass eine Kirche so monumental viel Platz für das Grabmal eines weltlichen Monarchen frei macht. Gefühlt ist die halbe Kirche Grabmal und die andere Hälfte Gotteshaus mit Bänken und Altar.

–> Mehr über die Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

View this post on Instagram

Walls full of putti or cherubs?

A post shared by Olesya Alexejewna Parfenyuk (@schwarzkopfnonne) on

Die Prachtstraße von Innsbruck

Benannt nach österreichischen Kaiserin ist sie die Einkaufsstraße und Flaniermeile mit vielen Schaufenstern und Cafes in Innsbruck. Mittendrin die Annasäule, am Ende die Triumphpforte
—> Maria-Theresien-Straße Innsbruck

Wetter Innsbruck

Willst du wissen, wie das Wetter in Innsbruck wird? Das wollen jeden Tag tausende andere auch. Deswegen habe ich hier das Innsbruck Wetter und dazu noch das 7 Tage Wetter Innsbruck. So kannst du planen!

—> Wetter Innsbruck

Beliebt ist auch der Blick durch die Innsbruck Webcam. Ich habe einmal das komplette Panorama über die Altstadt Innsbruck mit dem Karwendel und dann noch den Blick von oben aus den Bergen der Nordkette hinunter in die Stadt. Beides kannst du hier anschauen:

—> Webcam Innsbruck

Die schöne Altstadt von Innsbruck

Die schöne Altstadt von Innsbruck
Die schöne Altstadt von Innsbruck
4.9 (98.89%) 36 vote[s]

Innsbruck Altstadt – Schönheit zwischen den Bergen

Zwiebeltürme, historische Hausfassaden, prächtige Bauten, die Bergisel Schanze, das Goldene Dachl, die Hofburg, die Annasäule, die Triumphpforte mit der Maria-Theresienstraße. Dazu rundherum die Berge des schroffen Karwendelgebirge und die hohen Gipfel der Tuxer Alpen.

Das alles ist Innsbruck mit seiner Altstadt und der Innenstadt Innsbruck!

Städtereise Innsbruck

Innsbruck als Ziel einer Städtereise
Auf dem Weg in den Süden nach Italien fahren Millionen an der schönen Stadt in den Alpen vorbei. Gleichwohl kommen jedes Jahr Millionen von Besuchern in die aufregende Stadt an Inn. Und es werden immer mehr Städtereisende und Urlauber!

Kein Wunder: Die Altstadt in Innsbruck ist nicht nur das Zentrum von Tirol mit dem Regierungssitz, sondern eine sehr schöne Sehenswürdigkeit. Es ist die größte Stadt in Tirol. Viele Italiener und Asiaten haben Innsbruck schon für sich entdeckt! Zu Tausenden machen sie eine Städtereise Innsbruck. Sie besuchen die schönen Ecken, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten!

Innsbruck für Einheimische

Nicht zu vergessen ist aber, dass in der Stadt rund 130.000 Menschen leben und im Ballungsraum Innsbruck sogar 300.000 Leute wohnen. Für jeden einzelnen zeige ich hier Innsbruck mit seiner Altstadt. So wie ich sie erlebe. Damit bringe ich vielleicht auch die eine oder andere Neuigkeit für alle jene ans Licht, die in oder rund um Innsbruck leben. Für einen Tagesausflug in der eigenen Stadt, den Ferienausflug mit den Kindern oder den Städtetrip mit einem Verwandtenbesuch!

Das lieben die Besucher in Innsbruck

Vor dem Goldenen Dachl einen Kaffee trinken

Über die breiten Boulevards schlendern die Besucher von Innsbruck in die vielen Geschäfte zum Einkaufen und Shoppen in Innsbruck. Und danach geht es auf einen Latte Macchiato, einen kleinen Braunen oder einen „Verlängerten“ in eines der zahlreichen Cafes in der historischen Altstadt Innsbruck. Nicht nur in Wien gibt es schöne Cafes und die Kaffeetradition!

Folge mir und meinen Eindrücken samt Geheimtipps durch die Innsbrucker Altstadt:

Der Reiseblogger

Sehenswürdigkeiten Innsbruck

Besuche die vielen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt in Innsbruck

Und dann sind die vielen Sightseeing Möglichkeiten und Sehenswürdigkeiten von Innsbruck: Die historischen Plätzen, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Viele schmale Gassen rund um das goldene Dachl sind eine Sehenswürdigkeit an sich. Und dann sind rundherum die bekannten Gebäude wie die kaiserliche Hofburg, der Triumphbogen und der Innsbrucker Dom.

Das kaiserliche Grab von Kaiser Maximilian in der Hofkirche in Innsbruck

Ich habe das Glück, in dieser tollen Gegend in Tirol wohnen und leben zu dürfen. Mir gefällt diese tolle Stadt im Tiroler Inntal. In den vielen kleinen Gassen kann man die Geschichte spüren und die umliegenden Berge das Karwendelgebirge vermitteln eine Nähe zu den Alpen, wie man sie kein zweites Mal findet.

All das macht die Altstadt in Innsbruck immer wieder interessant für einen Ausflug oder gar eine Städtereise. Auch die Berge rund um Innsbruck, allen voran die Nordkette im Karwendel musst du einmal besucht haben. Das Hafelekar gilt als „Top of Innsbruck“.

–> und du bekommst 20% Ermäßigung mit meinem Rabattcode.

Der Reiseblogger

Besuch´ die höchstgelegene Sehenswürdigkeit in Innsbruck

Hafelekar Innsbruck

Ausflug ohne Wanderschuhe sogar mit Flip-Flop

Mitten aus der Altstadt heraus kannst du Dank der Nordkettenbahn zum Top of Innsbruck! Das geht im Rahmen eines Ausflug ohne Wanderschuhe sogar mit Flip-Flop. Das Hafelekar ist die höchstgelegene Sehenswürdigkeit der Stadt. Entweder als Ausflugziel mit Flip-Flop oder samt Wanderausrüstung als Start für deine Wanderung am Goetheweg oder den bekannten Klettersteig in Innsbruck.

–> Das ist das Hafelekar.

Innsbruck Shop

In der Stadt findest du auch einen eigenen Innsbruck Shop mit vielen Andenken an die Stadt – von der Tasse bis zum T- Shirt. Selbst Tickets und Karten kannst du hier kaufen. Natürlich bekommst du auch einen Stadtführer oder einen Stadtplan – das würde ich mir aber schon vorher von Zuhause aus bestellen. So kannst du vorher darin lesen und schauen was dir gefällt.

Dementsprechend weißt du, was du in der Stadt als Ziel entdecken willst und wie du der Reihe nach die Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten ohne Umweg erreichst.

–> hier die Innsbruck Reiseliteratur im Shop – samt dem passenden Innsbruck Stadtplan

Die Sehenswürdigkeiten von Innsbruck

Du findest auf dieser Webseite viel Inspiration für deinen Besuch in Innsbruck. Hier geht es weiter mit dem Überblick der Sehenswürdigkeiten der Altstadt Innsbruck in der Innenstadt:

—> Sehenswürdigkeiten Innsbruck.

Wetter Innsbruck

Willst du wissen, wie das Wetter in Innsbruck wird? Das wollen jeden Tag tausende andere auch. Deswegen habe ich hier das Innsbruck Wetter und dazu noch das 7 Tage Wetter Innsbruck. So kannst du planen!

—> Wetter Innsbruck

Beliebt ist auch der Blick durch die Innsbruck Webcam. Ich habe einmal das komplette Panorama über die Altstadt Innsbruck mit dem Karwendel und dann noch den Blick von oben aus den Bergen der Nordkette hinunter in die Stadt. Beides kannst du hier anschauen:

—> Webcam Innsbruck

Wo ist Innsbruck?

„Wo ist Innsbruck“ eigentlich? Dieser Frage gehe ich im eigenen Artikel nach. Innsbruck liegt im Talbecken am Inn, mitten in den Alpen zwischen München und Bozen. Du kannst mit dem Auto, dem Zug oder mit dem Flugzeug anreisen. Innsbruck hat einen eigenen Flughafen. Und: Immer mehr Gäste kommen mit dem Fahrrad, auf dem bekannten Inn Radweg.

—> alles für deine Innsbruck Anreise.

Gute Ideen merken und teilen!

Merk dir den Pin gleich auf Pinterest oder schick ihn an deine Freunde, die das interessant finden könnten – auch kostenlos per Whatsapp! Sie werden sich darüber freuen.

Merk dir diesen Pin für meine Innsbruck Insider Tipps gleich bei Pinterest für deine nächste Freizeit- oder Urlaubsplanung!
Merk dir diesen Pin für meine Innsbruck Insider Tipps gleich bei Pinterest für deine nächste Freizeit- oder Urlaubsplanung!
Innsbruck Altstadt - dort musst du mal gewesen sein!
Innsbruck Altstadt – dort musst du mal gewesen sein!