Badesee Innsbruck

Wenn es im Sommer in der Altstadt tagsüber ganz besonders wird, geht es an den Badesee Innsbruck – den Baggersee Rossau. Nachdem er der nächstliegende Badesee in der Nähe der Innenstadt Innsbruck und noch dazu der Einzige in der Stadt ist, ist hier im Sommer heillos viel Betrieb. Deshalb stelle ich hier neben dem Baggersee Rossau die besten Badeseen rund um Innsbruck vor. Im Inntal und im Karwendel sind da noch einige tolle Seen!

Badesee Innsbruck - welcher der Badeseen ist besonders schön? Ich zeige sie dir hier!
Badesee Innsbruck – welcher der Badeseen ist besonders schön? Ich zeige sie dir hier!

Baggersee Rossau – Badesee Innsbruck

Wo früher vor den Toren der Stadt Schotter abgebaut wurde, ist heute der größte Badesee der Stadt, der Baggersee Rossau. Im Sommer ist er an heißen Tagen eine der meistbesuchten „Innsbruck Sehenswürdigkeiten„. Aus der mit Wasser gefüllten Schottergrube wurde im Laufe der Jahrzehnte ein richtiges Freizeitbad. Anfangs noch ein „wilder“ Badesee mit nächtlichen Exzessen kam schließlich die Umzäunung und Bewirtschaftung als Strandbad in der Stadt. Viel Infrastruktur folgte. Heute lieben die Innsbrucker „ihren“ luxuriösen Baggersee vor der Haustüre.

–> alle Preise, Wassertemperatur und Öffnungszeiten Baggersee Rossau

Lanser See

Oberhalb der Stadt liegt gegenüber vom Karwendel der Lanser See. Der Lanser See ist Badesee und Veranstaltungszentrum. Entstanden ist er übrigens als Toteissee – ein Eisblock lag früher hier und als dieser schmolz, füllte sich die Mulde mit Wasser. Der Moorsee wird heute vom Grundwasser gespeist. Beim Schwimmen im See hast du einen schönen Ausblick auf die Tuxer Alpen. Er wird als Schwimmbad betrieben. Rund 10 Kilometer sind es aus der Stadt an den Badesee Innsbruck.

–> so kommst du zum Lanser See.

Natterer See

View this post on Instagram

☀️

A post shared by Anna Sgamuffa 🎀 (@anna_sgamuffa) on

Ähnlich weit ist es aus der Stadt zum Natterer See. Er ist mehr als nur ein Badesee. Der Natterer See ist ein riesiger Campingplatz mit viel Angebot. Der Badesee selbst hat mit der Kinderbadebucht samt Sandstrand, Nichtschwimmerbereich und grünen Liegewiesen ein großes Angebot. Die Natterer See Wassertemperatur liegt im Sommer um die 22°C.

–> deine Anreise zum Natterer See

Möserer See

Im Möserer See schwimmen - einer der Badeseen rund um Innsbruck
Im Möserer See schwimmen

Ebenfalls ein Badesee Innsbruck, aber ein Stück weiter entfernt, ist der Möserer See auf dem Weg nach Seefeld. Ich mag diesen Badesee sehr gerne. Er hat glasklares Wasser, der Badesteg ist super und ich kann den Badeausflug mit einer Wanderung rund um den See verbinden oder gar die 3 Seen Wanderung machen.

—> hier die Infos zum Möserer See

Badesee Weißlahn

Und gerne wird ab Innsbruck auch der Badesee Weißlahn besucht. Er liegt im Inntal, direkt am Innradweg – du kannst in der Altstadt auf´s Fahrrad steigen und kommst 25 Kilometer später hier an. Ein Badesee mit viel Grünfläche, Badeinseln, Beach-Volleyball und Wasserspielplatz für Kinder:

Badesee Weißlahn - ab Innsbruck sehr gut über den Innradweg zu erreichen
Badesee Weißlahn – ab Innsbruck sehr gut über den Innradweg zu erreichen

—> der Badesee Weißlahn

Obernberger See

Obernberger See

Kein reiner Badesee, aber wunderschön ist der Obernberger See. Von Innsbruck bist du in 30 Minuten am Parkplatz im Obernberger Tal. Gerade an ganz heißen Tagen ist dieser See nahe Innsbruck ein Genuß. Er liegt auf rund 1600 Metern Seehöhe, so daß es hier oben deutlich kühler ist als in der Stadt. Abkühlung in einem fantastischen Bergsee, schau mal:

—> Obernberger See

Hier habe ich außerdem noch mehr Hitze – Ausflugsziele und Ideen, was du an richtig heißen Tagen unternehmen könntest:

–> das sind die Hitze Ausflugsziele in Innsbruck

–> und die Hitze Ausflugsziele Tirol