Blogheim.at Logo

Richtig inspirierende Innsbruck Seen

4.9/5 - (39 votes)
Innsbruck Badesee oder Bergsee?
Innsbruck Badesee oder Bergsee – es geht beides!

Die 8 schönsten Innsbruck Seen zum Baden & Wandern

An welchen der Innsbruck Seen bei Hitze? Wenn es im Sommer in der Altstadt tagsüber ganz besonders heiß wird, geht es für die Meisten an den Badesee Innsbruck – den Baggersee Rossau. Nachdem er der nächstliegende Badesee in der Nähe der Innenstadt Innsbruck ist und noch dazu der Einzige in der Stadt, treffen die Massen aufeinander. Im Sommer ist heillos viel Betrieb an diesem See. Das ist nicht mein persönlicher Fall. Deshalb stelle ich hier neben dem Baggersee Rossau die besten Badeseen rund um Innsbruck vor.

Du hast nämlich das Glück, dass rund um die Stadt einige Seen liegen. Und damit nicht genug: Im Inntal, Isartal und im Karwendel sind noch mehr tolle Seen! Die schönen Bergseen sind nicht nur ein toller Badeplatz, sondern lassen sich perfekt verbinden als Wanderung mit Bad im Bergsee. Ich war überall und zeige dir meine schönsten Seen in Innsbruck und Umgebung. Je nach Wetter und Temperatur kannst du an diesen Innsbruck Seen baden, spazieren, wandern – und auch das Eine mit dem Anderen verbinden. Für Tagestrips bzw. Wochenendtripps an einen schönen See habe ich am Ende dieses Beitrags noch ein paar spezielle Tipps für dich …

Badesee Innsbruck - welcher der Innsbruck Seen ist besonders schön? Ich zeige sie dir hier!
Badesee Innsbruck – welcher der Innsbruck Seen ist besonders schön? Ich zeige sie dir hier!

1. Baggersee Rossau – Badesee Innsbruck

Wo früher vor den Toren der Stadt Schotter abgebaut wurde, ist heute der größte Badesee der Stadt, der Baggersee Rossau. Im Sommer ist er an heißen Tagen eine der meistbesuchten „Innsbruck Sehenswürdigkeiten„. Aus der mit Wasser gefüllten Schottergrube wurde im Laufe der Jahrzehnte ein richtiges Freizeitbad. Anfangs noch ein „wilder“ Badesee mit nächtlichen Exzessen kam schließlich die Umzäunung und Bewirtschaftung als Strandbad in der Stadt. Viel Infrastruktur folgte. Heute lieben die Innsbrucker „ihren“ luxuriösen Baggersee vor der Haustüre. Nachdem der See nicht so groß ist, wärmt er sich auch richtig gut auf. Klick hier für mehr Informationen:
–> alle Preise, Wassertemperatur und Öffnungszeiten Baggersee Rossau

2. Lanser See

Oberhalb der Stadt liegt gegenüber vom Karwendel der Lanser See. Der Lanser See ist Badesee und Veranstaltungszentrum. Entstanden ist er übrigens als Toteissee. Ein Eisblock lag früher hier und als dieser schmolz, füllte sich die Mulde mit Wasser. Daraus entstand im Laufe der Jahre ein See. Der heutige Moorsee wird vom Grundwasser gespeist. Beim Schwimmen im See hast du einen schönen Ausblick auf die Tuxer Alpen. Der Lanser See wird als Schwimmbad betrieben. Der gesamte See ist von einem Zaun umgeben. In den Sommermonaten kommst du gegen Eintritt hinein, im Winter ist das Gelände abgesperrt. Rund 10 Kilometer sind es aus der Stadt an den Badesee Innsbruck.
–> so kommst du zum Lanser See.

3. See Innsbruck: Natterer See

Ähnlich weit ist es aus der Stadt zum Natterer See. Er ist mehr als nur ein Badesee. Der Natterer See ist ein riesiger Campingplatz mit viel Angebot. Der Badesee selbst hat mit der Kinderbadebucht samt Sandstrand, Nichtschwimmerbereich und grünen Liegewiesen ein großes Angebot. Die Natterer See Wassertemperatur liegt im Sommer um die 22°C. Deswegen ist der Badesee nahe Innsbruck besonders beliebt.
–> deine Anreise zum Natterer See

4. Möserer See bei Innsbruck

See Innsbruck: Im Möserer See schwimmen - einer der Badeseen rund um Innsbruck
Im Möserer See schwimmen

Ebenfalls ein Badesee Innsbruck, aber ein Stück weiter entfernt, ist der Möserer See. Er liegt auf dem Weg nach Seefeld. Ich mag diesen Badesee sehr gerne. Es ist ein Bergsee umgeben von Wald. Er hat glasklares Wasser, der Badesteg ist super und ich kann den Badeausflug mit einer Wanderung rund um den See verbinden oder gar die 3 Seen Wanderung machen. Du kannst am Seefelder Plateau auch gut durch den schattigen Wald mit dem Fahrrad fahren und danach am Möserer See baden. Meiden würde ich die Gastronomie am See, die ist im Regelfall heillos überlaufen. Besser selbst ein Picknick mitnehmen!
—> hier die Infos zum Möserer See

5. Badesee Weißlahn

Badesee Weißlahn - ab Innsbruck sehr gut über den Innradweg zu erreichen
Badesee Weißlahn – ab Innsbruck sehr gut über den Innradweg zu erreichen

Sehr gerne wird ab Innsbruck auch der Badesee Weißlahn mit dem Rad besucht. Die Einheimischen nennen den See nach Innsbruck liebevoll „die Weißlahn“. Das kleine Gewässer liegt im Inntal, direkt am Innradweg – du kannst in der Altstadt auf´s Fahrrad steigen und kommst 25 Kilometer später hier an. Es ist ein Badesee mit viel Grünfläche, Badeinseln, Beach-Volleyball und Wasserspielplatz für Kinder. Für Familien ist das ein Paradies im Sommer.
—> der Badesee Weißlahn

6. See Innsbruck mit Wanderung & Badeplatz: Obernberger See

See Innsbruck - der Obernberger See in Tirol
Obernberger See – glasklarer Bergsee nahe Innsbruck

Kein reiner Badesee, sondern ein wunderschöner Bergsee ist der Obernberger See. Von Innsbruck bist du in 30 Minuten am Parkplatz im Obernberger Tal. Gerade an ganz heißen Tagen ist dieser See nahe Innsbruck ein Genuß. Er liegt auf rund 1600 Metern Seehöhe, so daß es hier oben deutlich kühler ist als in der Stadt. Der See liegt mitten in den Bergen und ist glasklar. Mir persönlich ist die Anfahrt für einen Tag zu weit. Ich übernachte dann für ein Wochenende beim Almi´s und nutze den Obernberger See für einen Kurzurlaub. Perfekt für ein entspanntes Wochenende an einem der schönsten Innsbruck Seen! Du findest echte Abkühlung in einem fantastischen Bergsee und viele Wanderungen in der wilden Natur. Achtung Nachtrag: Das Baden am Obernberger See ist mittlerweile verboten worden. Toll und Lohnend ist der Ausflug aber auch ohne Bergbad:
—> Obernberger See

7. Idyllischer See nahe Innsbruck: Seebensee

See Innsbruck - im Herbst an den Seebensee im Wettersteingebirge
See Innsbruck – im Herbst an den Seebensee im Wettersteingebirge

Sportlich musst du sein, wenn du diesen Bergsee in der Umgebung von Innsbruck entdecken willst: Der Seebensee liegt auf 1780 Metern oben. Der Vorteil an dieser Höhe ist, dass dieser See immer kühl ist. Das kurze Bad im Bergsee verspricht auf jeden Fall Erfrischung! Du kommst aber nicht mit dem Auto an den See. Am besten erreichst du den Seebensee mit dem Fahrrad. Er ist mitten in der Natur des Wettersteingebirge und du siehst auf die steile Felswand der Zugspitze. Eine traumhafte Kulisse, die du einmal gesehen haben solltest. Am besten kommst du mit dem Mountainbike her. Ein offizieller und gut beschilderter MTB Weg führt aus der Leutasch bei Seefeld hinauf. Der Seebensee wurde übrigens auch als schönster Platz in Tirol ausgezeichnet! Wenn du nicht nur baden, sondern auch ein Naturwunder sehen willst, solltest du mal im Herbst kommen. Ich war zuletzt bei einer wunderschönen Färbung der Lärchen oben. Der Seebensee ist übrigens einer der 6 beeindruckenden Seen rund um die Zugspitze! Kennst du auch die anderen 5? Falls nicht, hier der Link:
–> alles über den Seebensee
–> die 6 beeindruckenden Zugspitze Seen

8. Türkisgrüner Walchensee

See Innsbruck: Für mich die Karibik in den Alpen!
Für mich die Karibik in den Alpen!

In Bayern ist das kein Geheimtipp mehr, in Tirol kennen den Walchensee bislang nur Wenige. Eigentlich wissen die meisten Tiroler gar nicht wie schön dieser See ist. Dabei ist er aber von Innsbruck gar nicht so weit weg. Rund eine Stunde brauchst du an den Walchensee. Warum lohnt es sich hierher zu kommen? Das Wasser im Walchensee ist türkisgrün, du kannst baden und wundervolle Wanderungen machen, mit einem Traumpanorama. Für mich ist das die Karibik der Alpen. Schau dir meine Bilder an, dann verstehst du warum. Am Wochenende würde ich aber nicht an den Walchensee fahren, dann wird er von den Tagesgästen aus München überschwemmt!
—> der tolle Walchensee

9. Reintalersee

Reintaler See Innsbruck - toll für eine Frühlingswanderung und im Sommer zum Schwimmen
Reintalersee nahe Innsbruck – toll für eine Frühlingswanderung und im Sommer zum Schwimmen

Ja ich weiß, ich habe 8 Seen rund um Innsbruck versprochen. Diesen See habe ich aber erst ausgiebig kennengelernt, nachdem ich diesen Beitrag geschrieben habe. Da es aber eine See nahe Innsbruck ist und er wirklich wunderbar ist, will ich ihn dir nicht vorenthalten. Gerade deshalb, weil es einer der wärmsten Badeseen in Tirol ist! Bis zu 25 Grad wird der See nahe Kramsach warm. Dank Autobahn bist du aus Innsbruck relativ schnell dort, ohne lange über Bergstraßen zu fahren. Im Frühling und Herbst ist die Wanderung um den See ein Traum: 4 Kilometer ist die Rundwanderung, für die du gut eine Stunde Zeit rechnen solltest.
–> Reintalersee

10. Vilsalpsee

Innsbruck Seen für ein Wochenendtrip: Der Vilsalpsee und der Haldensee - zwei Seen an einem Fleck!
Innsbruck Seen für ein Wochenendtrip: Der Vilsalpsee und der Haldensee – zwei Seen an einem Fleck!

So und jetzt kommt noch die Nummer 10 dazu, der Vilsalpsee. Als ich diesen Beitrag geschrieben habe, war ich noch nicht dort. Jetzt war ich da und deshalb zeige ich dir diesen wunderschönen See. Er ist für mich einer der schönsten Plätze in Tirol! Allerdings ist der Vilsalpsee nichts für einen Tagesausflug: Rund 200 Kilometer sind es einfach ab Innsbruck. Die ideale Entfernung für einen Wochenendtrip. Auf dem Weg liegt auch noch der Haldensee und wenn du gut wandern kannst, solltest du dir den See oberhalb vom Vilsalpsee anschauen. Hier habe ich alle Informationen – vom besten Parkplatz bis zur Wanderung zum See – plus Wasserfall! Klick mal hier:
–> Vilsalpsee

Wochenendtrip an die Osterseen

Rund 1,5 Stunden von Innsbruck entfernt sind die Osterseen. Ich möchte sie hier noch erwähnen, weil sie etwas besonderes sind. 20 Seen bilden die große Seenplatte der Osterseen. Der Große Ostersee ist der Größte der Osterseen und lockt Besucher jeden Alters an. Ein breiter und zugleich leichter Weg führt einmal um diesen See. Er ist bei Familien sehr beliebt, weil du kurzweilig wandern kannst und das sogar mit Kinderwagen. Die beiden Badestellen am Großen Ostersee sind an heißen Tagen der Place to be. Für einen Tagesausflug sind die Osterseen sicher zu weit, aber vielleicht für ein paar Tage Auszeit ab Innsbruck?
–> Osterseen

Spitzingsee und Schliersee

Ebenfalls rund 1,5 Stunden ab Innsbruck brauchst du zum Schliersee und zum Spitzingsee. Beide Bergseen sind einladende Badeseen. Am Spitzingsee gibt es eine große Badewiese samt Spielplatz. Du kannst mit dem Auto direkt dorthin fahren. Das ist ideal als Ausflug mit Kindern. Weitere Badeplätze reihen sich rund um den See. Der Schliersee ist größer als der Spitzingsee und bietet noch mehr Bademöglichkeiten. Dort gibt es sogar ein öffentliches Strandbad. Schöner fanden wir die zahlreichen Badebuchten rund um den See. Nachdem beide Seen auch von Bergen umgeben sind, kannst du an einem Tag wandern und baden zugleich! Noch ein guter Tipp für diese Gegend, wenn du kühlende Wasserfälle besuchen willst: Zwischen dem Spitzingsee und dem Schliersee verstecken sich die Josefsthaler Wasserfälle. Eine leichte Wanderung führt zu den Wasserfällen – wenn du weiter wandern willst, kannst du sogar vom Schliersee zu den Wasserfällen und danach zum Spitzingsee wandern. Baden, Wasserfälle oder wandern? Such dir aus, was dir am besten gefällt:
–> Spitzingsee Schliersee

Geheimtipp: Kühle Klamm mit türkisgrünem Wasser

Die Alternative zu einem See in Innsbruck: Kühles Wasser in der Sillschlucht
Die Alternative zu einem See in Innsbruck: Kühles Wasser in der Sillschlucht

Wenn du nicht zwingend in einem See nahe Innsbruck schwimmen willst, sondern einfach nur einen kühlen Platz am Wasser suchst – dann wäre die Sillschlucht genau so ein Platz. Du kannst hier im Schatten am kühlen Wasser verweilen, während sich in der Stadt die Hitze staut. Wie du hinkommst und was dich dort erwartet verrate ich in diesem Beitrag:
–> Sillschlucht

Die schönsten Seen in Tirol und Bayern

Einige der schönsten Seen in den Alpen habe ich dir bereits gezeigt. Wenn du weitere tolle Seen in den Bergen erleben willst, habe ich hier meine Liste der 18 schönen Seen in Deutschland. Sie befinden sich alle im Süden von Deutschland. Je nach Entfernung ab Innsbruck bieten sich diese Ausflüge an den See für ein verlängertes Wochenende oder zumindest ein Wochenende samt Übernachtung an. Für welchen See du dich auch immer entscheidest, jeder ist auf seine Weise schön! Wenn du in Tirol bleiben willst, wirst du dich für meine Auflistung der Seen in Tirol interessieren. Auf dieser Liste ist natürlich der größte See in Tirol, dazu noch der See mit der bekannten Hängebrücke – und ein Tipp für einen tollen See samt Spielplatz…

Weiterführende Links

Noch nicht genügend Seen zum Abkühlen und Ideen für den Sommer? Hier habe ich noch mehr Hitze – Ausflugsziele und Ideen, was du an richtig heißen Tagen unternehmen könntest:
–> das sind die Hitze Ausflugsziele in Innsbruck
–> und die Hitze Ausflugsziele Tirol

Die schönsten Innsbruck Seen merken

Genieß den Sommer, merk dir diese Tipps und geb´ sie an deine Freunde weiter. Sie werden sich darüber freuen. Willst du hierher und dir diese Tipps merken? Merk dir diesen Beitrag auf Pinterest oder teil ihn auf Facebook. So können deine Freunde die tollen Bilder auch sehen und du findest diese Tipps schnell wieder, wenn du Zeit für den Ausflug hast. Du kannst den Beitrag auch direkt in dein Postfach mailen oder deinen Freunden eine WhatsApp mit dem Link schicken – so finden sie diese Bilder auch. Klicke einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

See Innsbruck merken - mit diesem Pin auf Pinterest oder per WhatsApp
See Innsbruck merken – mit diesem Pin auf Pinterest oder per WhatsApp

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: