Winter in Innsbruck

Top of Innsbruck

Winter in Innsbruck

Innsbruck wandern

Ferienwohnung

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
PlayPause
Slider

Hafelekarspitze

Das ist das Gipfelkreuz auf der Hafelekarspitze - ich erzähle dir alles darüber!
Das ist das Gipfelkreuz auf der Hafelekarspitze – ich erzähle dir alles darüber!

Top of Innsbruck

Die Hafelekarspitze ist mit 2334 Metern Seehöhe das TOP OF INNSBRUCK. Es ist einer der höchsten Punkte im Karwendelgebirge, der sich direkt oberhalb der Stadt Innsbruck befindet. Auch wenn es in der Umgebung der Hafelekarspitze noch ein paar Meter weiter hinauf geht (östlich gelegen ist die 2464 Meter hohe Rumer Spitze und westlich gelegen der 2480 Meter hohe Kemacher), ist die Hafelekarspitze der höchste Punkt für die meisten Besucher. Du kommst nämlich Dank der Seilbahn sehr leicht hinauf, während Kemacher und Rumer Spitze den Alpinisten vorenthalten ist.

Damit du einen Eindruck von der Urgewalt der Natur im Karwendel bekommst: Das ist der Blick vom Joch hinüber zum Kemacher. So steil sind die Berge hier oben.

Ausblick Hafelekarspitze Innsbruck auf´s Karwendel
Ausblick Hafelekarspitze Innsbruck auf´s Karwendel

Aber keine Angt, dein Weg zur Hafelekarspitze ist leicht, ein Spaziergang. Ich gebe dir mit diesem Blogbeitrag einen Überblick über die Hafelekarspitze. Dazu gehört eine kurze Beschreibung, inklusive der Seilbahn. Ich zeige dir, wie du auf der kurzen Wanderung zum Gipfelkreuz kommst – und wie du am günstigsten dein Bergbahn Ticket kaufst. Du kannst nämlich 10% mit meinem Rabattcode sparen – so bekommst du den Bestpreis für dein Erlebnis am Berg.

Hafelekarspitze wandern - das ist der leichte Weg von der Bergbahn zum Gipfelkreuz
Hafelekarspitze wandern – das ist der leichte Weg von der Bergbahn zum Gipfelkreuz

Das Hafelekar und die Hafelekarspitze

Wenn man es genau nimmt, ist die Hafelekarspitze nicht das Hafelekar. Im Volksmund verschwimmen die beiden Begriffe. Man fährt oder geht auf´s „Hafelekar“. Gemeint ist aber meist die Hafelekarspitze. Geografisch unterscheiden sich die beiden Begriffe so: Der Gipfel ist die Hafelekarspitze. Hier steht ganz oben das Kreuz und es ist eine Art Aussichtskanzel. Rund um das Kreuz ist eine befestigte Fläche für all die Ausflugsgäste, die ohne Bergschuhe herauf kommen. Das Hafelekar erstreckt sich unterhalb vom Gipfel. Es verläuft der Innsbruck abgewandten Bergseite nach Norden. Hier ist der unbesiedelte Teil des Karwendel. Außer einigen Skitourengehern im Winter, hält sich niemand im Hafelekar auf.

Auf der Südseite der Nordkette ist der Aufstieg mit der Seilbahn ab Innsbruck möglich. Rund 100 Höhenmeter unterhalb des Gipfels befindet sich die Bergstation der Hafelekarbahn auf 2256 Metern.

Hafelekarspitze Bergbahn im Karwendel (2256 m)
Hafelekarspitze Bergbahn im Karwendel (2256 m)

Hafelekarspitze Seilbahn

Zwischen der Altstadt Innsbruck und der Hafelekarspitze sind es rund 1700 Meter Höhenunterschied. Dank der Nordkettenbahn werden die meisten davon gemütlich überwunden. Nur rund 100 Höhenmeter sind es zu Fuß von der Bergstation zum Gipfelkreuz. Die Nordkettenbahn hat drei Sektionen vom Congress in der Altstadt bis zur hohen Bergstation. Die letzten Meter der Seilbahn sind richtig steil. Bemerkenswert schwebt die Gondel zwischen den steilen Felsflanken hinauf, schau hier:

Hafelekarspitze Seilbahn bei der Bergstation
Hafelekarspitze Seilbahn bei der Bergstation

Hafelekarspitze wandern

Zwischen der Bergbahnstation der Hafelekar Seilbahn und der Hafelekarspitze ist ein leichter Wanderweg. Es ist ein relativ breiter befestigter Weg. Die Steigung überwindet er in vielen Serpentinen. Du siehst auf dem Bild links den Weg zur Spitze.

Viele Menschen machen diese leichte Wanderung, links sind die Serpentinen im Hang zu sehen
Viele Menschen machen diese leichte Wanderung, links sind die Serpentinen im Hang zu sehen
Das ist der Blick von der Seilbahnstation gesehen
Das ist der Blick von der Seilbahnstation gesehen

Auf dem Weg von der Bahn zum Gipfel sind direkt neben dem Wanderweg auch tolle Aussichtspunkte. Genieß den Blick auf die Stadt Innsbruck und die Alpen. Du kannst dich sogar auf eine Aussichtsbank setzen.

Hafelekarspitze Aussichtsbank

Genieße das Erlebnis! Nirgendwo sonst in den Alpen kommst du direkt aus einer großen Stadt so weit hinauf in die Berge, ohne dich groß anstrengen zu müssen. Deshalb nutzen auch viele Familien mit Kindern und Senioren das Hafelekar für einen Ausflug. Du mußt nicht sportlich wandern, aber spazieren. Es sind Stufen zu überwinden.

Hafelekarspitze Webcam

Hier oben steht auch eine Webcam. So kannst du sehen, wie die aktuellen Verhältnisse sind. Über diese Webcam am Gipfel hinaus, wurden auch Livecams auf der Seegrube, der Hungerburg und in der Stadt aufgestellt. Wenn du die sehen willst, klickst du direkt hier auf meinen Beitrag Webcam Innsbruck. Hier nun das aktuelle Hafelekar Webcam Bild:

Günstig dein Ticket kaufen

Willst du nach all den Bildern auch hierher? Dann schau mal: Ich war schon öfter oben auf dem Hafelekar und Dank der Zusammenarbeit mit der Nordkettenbahn bekommst du mit meinem Rabattcode dein Ticket so günstig wie nirgendwo sonst – außerdem sparst du dir das Anstehen an der Kasse. Ich zeige dir, wie ich es gemacht habe, samt vieler Bilder:

–> klick hier für mehr Hafelekar

Der schönste Ausflug, den du aus der Altstadt Innsbruck in die Berge machen kannst
Der schönste Ausflug, den du aus der Altstadt Innsbruck in die Berge machen kannst