Sehenswürdigkeiten in der Altstadt Innsbruck

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt Innsbruck
5 (100%) 2 votes

Die schönsten Tirol Sehenswürdigkeiten

Welche Sehenswürdigkeiten in Innsbruck sollte man gesehen haben?
Das Goldene Dachl auf jeden Fall

Kein Innsbruck Besuch ohne Goldenes Dachl

Die erste Anlaufstelle bei einem Besuch der Altstadt Innsbruck ist das goldene Dachl. Hier sind fast zu jeder Tageszeit Touristen anzutreffen. Es ist der Hot-Spot in Innsbruck. Immer wieder fasziniert auch mich das Goldene Dachl. Je nach Jahreszeit und Licht schaut es immer wieder anders aus. Deswegen kommen auch alle Innsbruck Besucher und selbst Einheimische gerne hierher. Um das Goldene Dachl gibt es auch viele Geschichten. Und es weckt Begehrlichkeiten: Dieben ist es schon öfter gelungen, von den 2657 vergoldeten Shindeln einzelne Stücke zu stehlen – sie sind aber alle zurückgekommen! Keiner wollte oder konnte sie behalten. Willst du mehr über das Goldene Dachl erfahren?
–> hier kannst du über das Goldene Dachl lesen.

Die Annasäule in Innsbruck

Die bekannte Annasäule in der Maria Theresien Straße in Innsbruck

Eine 13 Meter hohe Säule aus Kramsacher Marmor ziert die Maria-Theresien-Straße in der Altstadt. Die Annasäule steht in der Prachtstraße von Innsburck, sie gehört natürlich für deinen Besuch in Innsbruck zu den „Must“-Sehenswürdigkeiten:
–> die Annasäule

Die Triumphpforte in der Maria Theresien Straße

Dem Triumphbogen in Paris nachempfunden: Die Triumphpforte in Innsbruck ist wie die Annasäule in der Prachtstraß, am Ende der Maria-Theresien-Strasse zu finden. Erbaut wurde sie aufgrund einer Hochzeit…
—> Triumphpforte

Die kaiserliche Hofburg in Innsbruck

Die kaiserliche Hofburg in Innsbruck mit dem Karwendel
– sie gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten

Rund um das goldene Dachl lohnen sich die umliegenden Sehenswürdigkeiten wie die Hofburg. Die kaiserliche Hofburg in Innsbruck ist auch bei schlechtem Wetter einen Besuch wert. Ein großes und imposantes Bauwerk – Sie ist von innen zu besichtigen. Und es lohnt sich. Nimm dir aber genügend Zeit, es gibt viel zu sehen. Besuche die Gemächer von Kaiserin Maria Theresia und den prunkvollen Riesensaal.
–> schau hier, das ist die Hofburg in Innsbruck

Der Innsbrucker Dom

Das ist der Dom in Innsburck – St. Jakob, hinten das Karwendel

Der Dom zu St. Jakob

Ebenfalls in unmittelbarer Umgebung ist der Innsbrucker Dom eine der Top Sehenswürdigkeiten in Innsbruck. Die beiden großen Kirchentürme vom Dom zu St. Jakob – wie er korrekt heisst – sind beeindruckend. Wer innen fotografieren möchte, muss ein Foto-Ticket lösen. Das finde ich persönlich etwas übertrieben und riecht nach „Geldmacherei“ der Kirche. Interessant für Besucher: Jeden Tag um 12.10 Uhr läutet das Friedensglockenspiel des Innsbrucker Doms in der Innenstadt, zu Füßen des Karwendel
–> Dom Innsbruck

Hofkirche in Innsbruck

Die Hofkirche in Innsbruck mit dem bekannten Grab und den „schwarzen Mandern“

Kaiser Maximilian und sein Erbe
Auf den Spuren von Kaiser Maximilian in der Hofkirche in Innsbruck – ich war positiv überrascht von der Multimediashow und dem Grabmal in der Kirche.
—> Hofkirche Innsbruck

Viele schöne Gassen und Straßen

Viele Häuser in der Altstadt Innsbruck sind reich verziert – wenn auch nicht alle so schön ausschauen sind wie das Helblinghaus

Zeit nehmen sollte man sich auch für die Wege dazwischen: Meist gehen wir durch enge Gassen oder Straßen mit verzierten Häuserfassaden. Viele historisch anmutende Schilder an den Häusern verleihen der Altstadt von Innsbruck ein tolles Flair. Das alles macht die Altstadt Innsbruck zu einer Sehenswürdigkeit.

Hotel Innsbruck

Willst du in der Nähe der Sehenswürdigkeiten in Innsbruck übernachten? Hier habe ich aktuelle & gute Angebote für ein Hotel in Innsbruck.