Schönste Orte Österreich

5/5 - (5 votes)

Die schönsten Orte in Österreich? Das sind sie!

Schönste Orte Österreich gesucht? Ich zeige sie dir - hier das Goldene Dachl in der Altstadt Innsbruck
Schönste Orte Österreich gesucht? Ich zeige sie dir – hier das Goldene Dachl in der Altstadt Innsbruck

Innsbruck selbst zählt zu den schönsten Orten in Österreich, aber welche besonderen Plätze in Österreich lohnen sich sonst noch? Davon schreibe ich hier. Ich zeige dir die empfehlenswerten Plätze rund um die Stadt Innsbruck im Bundesland Tirol und was du darüber hinaus bei deiner nächsten Österreich Reise sehen solltest. Ich war dort schon überall und habe meine Reiseblogger Erlebnisse und Tipps online genommen. So kann ich dir aus erster Hand die schönsten Orte in Österreich zeigen und dir jeweils einen Link für mehr Bilder und Tipps geben.

Schönste Orte Österreich für den Sommer

Achensee

Der Achensee ist der größte See in Tirol – und rund eine Stunde mit dem Auto von Innsbruck entfernt. Das türkisgrüne Wasser schimmert im Sommer besonders schön. Dann kannst du auch hervorragend im Achensee baden. Das Wasser hat Trinkwasser-Qualität! Nicht verpassen solltest du die Wanderungen im Karwendelgebirge und Rofan. Ich habe dir die schönsten Achensee Wanderungen auf der Webseite zusammengeschrieben. Außerdem zeige ich dir die schönsten Aussichtspunkte, die du relativ leicht erreichen kannst. Klick hier:

Kaiserklamm

Schönste Orte Österreich - die geheime Kaiserklamm
Schönste Orte Österreich – die geheime Kaiserklamm

Die Kaiserklamm ist kaiserlich und einer der schönsten Orte in Österreich, den noch nicht jeder kennt. Das liegt an der abgelegenen Lage in den Brandenberger Alpen. Hier ist außer der Klamm keine größere Siedlung. Nur eine schmale Straße führt kilometerlang durch die wilde Natur, bevor du den Parkplatz bei der Kaiserklamm erreichst. Wie du diese Klamm in Österreich findest und was dich auf der Wanderung erwartest, liest du auf der Webseite – der Eintritt in die Kaiserklamm ist übrigens kostenlos!

Grüner See

Schönste Orte Österreich - Grüner See Tragöss
Schönste Orte Österreich – Grüner See Tragöss

Wenn du die schönsten Orte in Österreich sehen willst, kommst du an Tragöss nicht vorbei. Dort ist der Grüne See. Bis 2014 fristete er ein beschauliches Dasein. Nur die Einheimischen und einige Eingeweihte wussten von dem idyllischen und ruhigen Bergsee. Nachdem 2014 ein Facebook Posting um die Welt ging und danach knapp 1 Million Zuschauer im österreichischen Staatsfernsehen den Grünen See zum schönsten Platz in Österreich gewählt hatten, war es vorbei mit der Ruhe. Tragöss wurde überrannt und immer noch kommen im Sommer täglich mehr Besucher für einen Ausflug hierher als Einheimische dort wohnen. Nimm deshalb bei deinem Besuch besondere Rücksicht!

Hintersteiner See

Hintersteiner See - zum schönsten Platz in Tirol gewählt und somit einer der schönsten Orte in Österreich
Hintersteiner See – zum schönsten Platz in Tirol gewählt und somit einer der schönsten Orte in Österreich

Rund eine Autostunde ab Innsbruck ist der Hintersteiner See. Das blaue Auge des Kaisergebirge wurde 2018 zum schönsten Platz in Tirol gewählt. So reiht er sich ein in die Liste der schönsten Orte in Österreich. Was tun am Hintersteiner See? Unbedingt einmal den Hintersteiner See Rundweg wandern. Rund 1,5 Stunden dauert die abwechslungsreiche Wanderung. Sie ermöglicht dir viele Ausblicke über den glasklaren Bergsee und auf die Berge des Kaisergebirge. An heißen Tagen ist das Strandbad ein beliebter Ort zum Entspannen. Hier die Erklärung samt Bildern:

Gollinger Wasserfall

Schönste Orte Österreich: Der Gollinger Wasserfall und die Bluntauseen im Bluntautal
Schönste Orte Österreich: Der Gollinger Wasserfall und die Bluntauseen im Bluntautal

Vor den Toren der Mozartstadt Salzburg ist der Gollinger Wasserfall. Schon seit langer Zeit lockt er Besucher an. Der Domherr in Salzburg fand ebenfalls am Gollinger Wasserfall Gefallen. Deswegen errichtete der Domherr Ernest Fürst von Schwarzenberg 1805 einen Zugang. Du kannst den aufwändigen Obelisk noch heute sehen, der ihm zu Ehren unweit vom Wasserfall errichtet wurde. Wenn du schon mal hier bist, solltest du gleich in der Nähe noch einen Abstecher ins Bluntautal machen. Dort wurden zwei schöne Seen angelegt, die Bluntauseen.

Kaprun Stauseen

schönste Orte Österreich Sommer - die Kaprun Stauseen
schönste Orte Österreich Sommer – die Kaprun Stauseen

Schönste Orte Österreich und zugleich geschichtlich höchst interessant: Das sind die Kaprun Stauseen. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden im Rahmen des Marshall Plans zum Aufbau einer Stromerzeugung in Österreich die Stauseen oberhalb von Kaprun unterstützt. Mit ihnen wurde das Schmelzwasser der Gletscher und der Gebirgsquellen zur Erzeugung von Strom genutzt. Die beiden Kaprun Stauseen sind künstlich angelegte Seen. Neben der Stromerzeugung sind die zu beliebten Ausflugszielen avanciert. Mit einem Bustransfer und dem einmaligen Schrägaufzug kommst du hinauf zum Mooserboden, wo du das gesamte Werk überblicken kannst.

Rappenlochschlucht

Schönste Orte Österreich - Rappenlochschlucht mit Staufensee, Alploch und Kirchle
Schönste Orte Österreich – Rappenlochschlucht mit Staufensee, Alploch und Kirchle

Die Rappenlochschlucht dient ebenfalls der Stromerzeugung ist gleichzeitig ein Naturdenkmal! Früher trieb das Wasser die Stromgeneratoren für die Textilindustrie in Dornbirn an. Heute nutzen die Bewohner Dornbirns den Strom in ihren Haushalten. Damals wie heute ist die Wanderung durch die Rappenlochschlucht eine tolle Freizeitbeschäftigung. Hinter der Rappenlochschlucht hat uns der große Wasserfall fasziniert, der vom Staufensee Richtung Schlucht fällt. Gleich hinter dem Staufensee ist dann noch eine weitere Schlucht, das Alploch. Uns hat es dort sogar noch besser gefallen. Und ein echter Geheimtipp lässt sich oberhalb vom Alploch erwandern, das sogenannte Kirchle. Wir waren begeistert von so vielen Naturwundern auf einer einzigen Wanderung!

Schönste Orte Österreich im Herbst

Rofangebirge

Schönste Orte Österreich - das Rofan mit seinen bezaubernden Gipfeln
Schönste Orte Österreich – das Rofan mit seinen bezaubernden Gipfeln

Das Rofangebirge haben ich oben schon kurz erwähnt. Aufgrund der sehr gut wanderbaren Berggipfel mit den steilen Formen und Kanten zählt es alleine schon zu den schönsten Orten in Österreich. Du kannst von allen Himmelsrichtungen hinauf wandern und oben von Gipfel zu Gipfel gehen. Wenn du einen leichten Zustieg schätzt, nimmst du von Eben am Achensee die Gondel der Rofanseilbahn. Mein Wandertipp für erfahrene Wanderer: Geh einmal zum Zireiner See im Rofan. Das ist ein echtes Traumziel. Das Rofangebirge ist im Winter auch beliebt für Schneeschuhwanderungen und Skitouren. Die Touren und alle Tipps für das Rofan liest du hier:

Kaisertal

Schönste Orte Österreich - das Kaisertal
Schönste Orte Österreich – das Kaisertal

Nicht zu verwechseln mit der Kaiserklamm ist das Kaisertal. Es befindet sich bei Kufstein. Ab Innsbruck sind es rund 60 Kilometer bis zum Kaisertal Ausflug. Von der historischen Stadt im Inntal führt der Kaiseraufstieg ins Kaisertal. Dort verläuft ein Wanderweg durch das gesamte Tal bis zum Stripsenjoch. Kein Auto oder Fahrrad darf hier fahren! Es ist ein völlig abgeschiedenes Tal, das bis vor wenigen Jahren nicht einmal einen Zugang mit dem Auto für die Einheimischen hatte. Die Abgeschiedenheit tat dem Kaisertal gut – das idyllische Tal wurde 2016 zum schönsten Ort in Österreich gewählt.

Hallstätter See

Schönste Orte Österreich - Hallstätter See mit dem pittoresken Örtchen Hallstatt
Schönste Orte Österreich – Hallstätter See mit dem pittoresken Örtchen Hallstatt

Der Hallstätter See ist schon lange auf der Liste der schönsten Orte in Österreich. Zu märchenhaft liegt der See in den Bergen des romantischen Salzkammergut. Der touristisch meistbesuchte Orte am Hallstättersee ist das kleine Hallstatt. Ganz schmal ist der Platz zwischen dem See und dem Berg. Der Bergbau sorgte früher für das Auskommen der Einwohner. Das Salzbergwerk in Hallstatt ist das älteste Salzbergwerk der Welt. Du kannst es bei einer Führung besichtigen. Genial ist von dort oben der Skywalk – ein kostenlose Aussichtsplattform mit dem besten Blick auf Hallstatt und den Hallstättersee. Wir waren dort und haben auch einen Abstecher ins Echerntal gemacht. All das kann ich dir wärmstens empfehlen. Klick hier für die kompletten Beschreibungen:

Gosausee

Der Gosausee liegt ebenfalls im Salzkammergut. Genau genommen, sind es zwei Gosauseen – der Vordere Gosausee und der Hintere Gosausee. Bis zum vorderen See führt eine Straße vom Ort Gosau hin. Dort ist ein großer Parkplatz und der Ausflug beginnt. Du kannst ohne Höhenmeter gemütlich um den Vorderen Gosausee spazieren. Das geht sogar als Kinderwagen Wanderung. Bekannt und auf Postkarte verewigt ist der Blick über den Vorderen Gosausee mit seinem grünen klaren Wasser und dem Dachsteingletscher im Hintergrund. Für alle, die mehr wandern möchten: Es geht ein Wanderweg über die Gosaulacke zum Hinteren Gosausee.

Schönste Orte Österreich Winter

Schneewanderung

Schönste Orte Österreich Winter: Die mehrtägige Schneewanderung in der Leutasch
Schönste Orte Österreich Winter: Die mehrtägige Schneewanderung in der Leutasch

Paradiesisch ist das Hochtal der Leutasch neben dem mondänen Seefeld. Hier gibt es im Winter noch richtig viel Schnee. Die geographische Lage begünstigt die Leutasch jedes Jahr, so daß du hier eine echte Winterlandschaft genießen kannst. Ich habe das zum Anlaß genommen und eine mehrtägige Winterwanderung gemacht. Jeden Tag hat mich meine Schneewanderung ein Stück weiter geführt. Die letzte Nacht habe ich oben auf einer Hütte verbracht – der perfekte Abschluß meiner winterlichen Schneewanderung. Mittlerweile bietet der Tourismusverband die Schneewanderung mit Gepäcktransport an. Hier liest du meine Erlebnisse samt Bildern.

Skiurlaub mit Kindern

Hast du Lust auf einen Skiurlaub mit Kindern? Dann werden dir unsere Tipps hier weiter helfen. Wir haben geschaut, wo du besonders gut Skifahren mit Kindern kannst und welche Angebote sich echt lohnen. Gefunden haben wir echt gute Famlilienskigebiete und empfehlenswerte Familienhotels, die oft sogar an der Piste liegen und kein Vermögen kosten.

Schneeschuhe wandern

Lust auf die schönsten Orte in Österreich ohne Ski? Dann probier unbedingt einmal das Schneeschuhwandern. Wir lieben es, durch die tiefverschneiten Berge mit Schneeschuhen zu wandern. Es ist ein besonderes Erlebnis, die erste Spur in den frischen Schnee zu spuren. Allerdings solltest du über das nötige Wissen verfügen und die passende Ausrüstung. Wenn du dich dafür interessierst, klickst du mal auf unsere Seite über das Schneeschuhwandern:

Schönste Orte Österreich zum Wandern

Walchsee Kössen

Schönste Orte Österreich - in Walchsee und Kössen wandern
Schönste Orte Österreich – in Walchsee und Kössen wandern

Schönste Orte Österreich – das sind sie, die beiden Orte Walchsee und Kössen. Während der Ort Walchsee direkt am gleichnamigen See liegt und seine Schönheit auf den ersten Blick zeigt, ist Kössen zurückhaltender. Dabei ist Kössen für Naturliebhaber nicht minder schön: Zum einen gehört zum Gemeindegebiet Kössen auch ein Teil des Ufers am Walchsee und außerdem kannst du in Kössen auf dem Schmugglerweg durch die Entenlochklamm wandern. So erreichst du den Wallfahrtsort Maria Klobenstein. Dort solltest du dir den gespaltenen Stein anschauen. Ein schmaler Weg führt hindurch! Ebenfalls sind Kössen sind die beiden Hängebrücken. Du kannst über sie kostenlos wandern.

Liechtensteinklamm

Schönste Orte Österreich - die Liechtensteinklamm
Schönste Orte Österreich – die Liechtensteinklamm

Die Liechtensteinklamm war jahrelang die meistbesuchte Klamm in Österreich, bis es zu einem großen Felssturz kam. Die Klamm wurde gesperrt und jahrelang saniert. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen: Zur Erhöhung der der Sicherheit auf der Klammwanderung wurden zusätzliche Tunnel in die Felsen geschlagen und eine große Wendeltreppe umgeht die Stelle des Felssturzes. Nirgendwo sonst haben wir bislang eine solche Wendeltreppe gesehen! Die sogenannte Helix ist an sich schon eine Sehenswürdigkeit und sorgt dafür, dass die Liechtensteinklamm nach der Wiedereröffnung zu den schönsten Orten in Österreich zählt. Mitnehmen solltest du bei deinem Besuch die große Geldtasche: Die Liechtensteinklamm kassiert den höchsten Eintritt, den man in einer Klamm in Österreich zahlen muss.

ganz ganz viel Wandern

Schönste Orte Österreich wandern - wir waren viel unterwegs in den Bergen und zeigen dir die besten Wanderungen
Schönste Orte Österreich wandern – wir waren viel unterwegs in den Bergen und zeigen dir die besten Wanderungen

Meine ausgewählten Tipps zum Wandern in Österreich hast du nun schon gelesen. Darüber hinaus haben wir aber hunderte weitere Wanderungen in Österreich ausprobiert. Die schönsten Wanderwege kannst du samt vielen Bildern und der kompletten Beschreibung auf dieser Seite nachlesen:

Tipps des Autors: Nach so vielen guten Tipps für Österreich habe ich nun auch den Blick über den Tellerrand nach Deutschland. Auch dort gibt es bemerkenswerte Plätze und Orte. Wir haben zahlreiche Naturwunder besucht. Hier findest du die schönsten Orte in Deutschland. In Deutschland haben wir auch ein einmaliges Felsenlabyrinth entdeckt. Die Natur hat ganz von selbst aus einem großen Haufen Steinen ein echtes Labyrinth geschaffen! Wir waren richtig angetan und würden gleich wieder hin. Nach diesem Erlebnis haben wir gezielt nach weiteren Felsenlabyrinthen gesucht. Lies hier unsere Felsenlabyrinth Erfahrungen und schau dir die Bilder an. Sehr zu empfehlen!

Schönste Orte Österreich merken

Diese Tipps merken und die schönsten Orte in Österreich leicht wieder finden: Merk dir den Pin gleich auf Pinterest (so findest du ihn schnell für deine Reiseplanung!). Du kannst ihn auch an deine Freunde schicken, die das interessant finden könnten – auch kostenlos per Whatsapp! Sie werden sich darüber freuen. Oder schick dir den Link selbst auf´s Handy oder in den Posteingang. Dann geht nichts verloren. Klick unter den Bildern auf die entsprechenden Buttons für Facebook, Pinterest, WhatsApp oder Email – unkompliziert & kostenlos:

KLICK HIER: Für dich merken + mit Freunden teilen