Klettersteig Innsbruck

Nordkette Klettersteig

Was gäben viele Klettersteiggeher dafür, hier in Innsbruck zu wohnen! Du kannst nämlich Dank der Nordkettenbahn in wenigen Minuten aus der Altstadt rund um die Innsbruck Sehenswürdigkeiten mit der Bahn hinauf zum Hafelekar, wo der Klettersteig Innsbruck beginnt. Der schöne Karwendel Klettersteig hat zwei Teile, du kannst unterwegs überlegen, wie weit du gehst und entweder beim langen Sattel absteigen oder bei Frau Hitt. Beliebt beim Nordkette Klettersteig im Karwendel ist die Aussicht und die Hängebrücke zwischen Östlicher Kaminspitze (2435 Meter) und dem Kemacher (2480 Meter).

Klettersteig Innsbruck Tirol
Klettersteig Innsbruck Tirol

Klettersteig Innsbruck – Langer Sattel

Wenn du mit der Bahn am Hafelekar angekommen bist, steigst du aus der Gondel aus und gehst rund 5 Minuten hinauf zum Grat. Hier hast du den Panoramablick über die Karwendelgipfel in Richtung Seefeld und den Norden nach Bayern. Links führt der Wandersteig dann hinüber zum Einstieg in den Innsbruck Klettersteig. Rund 15 Minuten nach dem Bahnausstieg beginnt hier das Kletterabenteuer. Der sehr gut gesicherte Klettersteig führt am Grat entlang. Er führt über die Spitzen, immer wieder auf und ab. Meist hat er die Schwierigkeit A/B, an einigen Stellen wird es aber schwieriger mit C. Cool ist die Hängebrücke! Wer sie nicht mag, findet davor den Notabstieg. Aber die Hängebrücke solltest du eigentlich nicht auslassen. Hinter dem Kemacher ist der Lange Sattel. Hier ist der Abstieg zur Seegrube. Hier beenden die meisten Klettersteig, nach 550 Höhenmetern.

Klettersteig Innsbruck – Frau Hitt

Für alle anderen geht es noch 100 Höhenmeter weiter. Über Felsen und Türme wie in den Dolomiten führt ab dem langen Sattel der zweite Teil des Klettersteigs hinüber zur Frau Hitt. Du hast hier die Schwierigkeitsstufe C/D. Von dort geht es ebenfalls auf einem Steig hinunter zur Seegrube oder gar zur Höttinger Alm. Ein toller, aber anspruchsvoller Karwendel Klettersteig. Denke vor allem dran, im Sommer nicht zu spät aufzubrechen – du bist komplett südseitig exponiert und damit in der Sonne!

Die Klettersteig Topo gibt es hier.

So kommst du günstiger zum Innsbrucker Klettersteig

Du kannst bei der Nordkettenbahn ein eigenes Klettersteig Ticket kaufen. Hier in meinem Hafelekar Beitrag zeige ich dir, wo du parkst, wie du aus der Stadt zum Hafelekar kommst und wie du dein Ticket mit meinem Rabattcode günstiger kaufen kannst:

—> günstiger auf´s Hafelekar