Winter in Innsbruck

Top of Innsbruck

Winter in Innsbruck

Innsbruck wandern

Ferienwohnung

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
PlayPause
Slider

Innsbruck wandern

Innsbruck wandern - was für Perspektiven! Hier am Goetheweg im Karwendel
Innsbruck wandern – was für Perspektiven! Hier am Goetheweg im Karwendel

Innsbruck wandern – welche Wanderung gibt es?

Die Hauptstadt der Alpen bietet natürlich auch schöne Wanderungen! Zum Innsbruck wandern gibt es hunderte Kilometer Wanderwege. Und wenn du ein paar mehr Kilometer Anfahrt in Kauf nimmst, gibt es noch viele weitere schöne Wanderungen. Nachdem ich sehr viele Wanderungen zu Hütten, Gipfeln und tollen Zielen am Berg gewandert bin, möchte ich hier einen kleinen Guide für die Auswahl deiner perfekten Innsbruck Wanderung schreiben.

In diesem Blogpost beschränke ich mich auf die sonnigen Berge in Innsbruck – der Nordkette im Karwendel. Es gäbe rund um Innsbruck noch deutlich mehr tolle Wanderungen. Ich gebe dir Tipps für einen einfachen Spaziergang bis hin zum anspruchsvollen Klettersteig auf der Nordkette im Karwendel. Außerdem zeige ich dir aus meiner Sicht, was für die jeweilige Innsbruck Wanderung charakteristisch ist. Lass uns starten mit leichten Wanderungen oder Spaziergängen in der Stadt:

Spaziergang Innsbruck

Leicht in Innsbruck wandern - einige Spaziergänge sind kilometerweit und das ganze Jahr möglich
Leicht in Innsbruck wandern – einige Spaziergänge sind kilometerweit und das ganze Jahr möglich

Während es oben in den Bergen im Winter nicht überall zu wandern geht, kannst du in Innsbruck das ganze Jahr spazieren gehen. Kilometerlang sind die Wege am Inn, wunderschön die Botanik und die Erholung von der Stadt im Hofgarten. Ich habe bereits einen eigenen Blogartikel über die schönsten Spaziergänge in Innsbruck verfasst. Du kannst die Wege auch mit Kinderwagen wandern und den einen oder anderen Spielplatz als Ziel anvisieren.

Innsbruck wandern Nordkette

Beliebt, schön, leicht erreichbar und daher sehr stark frequentiert sind die Wanderwege von der Stadt hinauf zu den bekannten Almen auf der Nordkette im Karwendel. Gerade die Wanderungen von Innsbruck zur Arzler Alm, der Rumer Alm und natürlich zur Umbrüggler Alm sind an schönen Wochentagen und besonders am Wochenende stark überlaufen. Mir persönlich macht das keinen Spaß. Aber natürlich ist es auch verständlich, es sind die naheliegenden Wanderziele, die du leicht von Innsbruck aus erreichen kannst. Wenn dir das nichts ausmacht, werden dir diese Wanderungen gefallen. Sie sind ja sehr schön und ab dem Stadtteil Hungerburg leicht zu wandern.

–> die Hungerburgbahn bringt dich zum Ausgangspunkt für diese Almwanderungen

Auf einer der Almen in Innsbruck wandern
Auf einer der Almen in Innsbruck wandern

Klettersteig Innsbruck wandern

Nicht für jeden geeignet, aber einmalig zum Innsbruck wandern: Der Klettersteig auf der Nordkette. Anspruchsvoll und gleichzeitig wunderschön ist der Klettersteig Innsbruck! Wenn du gerne am Seil wanderst, solltest du dir diese Tour unbedingt einmal vornehmen. Sonnseitig gelegen ist das vor allem im Frühsommer und im Herbst ein Traum auf diesem Klettersteig weit oben in der Höhe.

–> alle Infos für den Klettersteig Innsbruck

Goetheweg Innsbruck wandern

Goetheweg Innsbruck wandern  - aussichtsreich auf rund 2000 Metern
Goetheweg Innsbruck wandern – aussichtsreich auf rund 2000 Metern

Ein guter Kompromiss zwischen Menschenmengen und traumhafter Wanderung ist für mich der Goetheweg. Klar, es kommen sehr viele Menschen mit der Nordkettenbahn auf´s Hafelekar. Aber die meisten Besucher wandern gerade einmal das Stück von der Bergstation der Hafelekarbahn bis zur Hafelekarspitze. Am Gipfelkreuz wird felißig fotografiert, dann geht´s zurück zur Bahn. Für Städtetouristen in Innsbruck ist das das Erlebnis schlechthin. Auch sehr zu empfehlen.

–> hier die Beschreibung für den Hafelekar Ausflug

Die Wanderung beginnt am Hafelekar: Wenn du dann von der Hafelekarspitze weiter auf dem Goetheweg wanderst, wirst du merken, wie schnell du in die Natur eintauchst und die Leute weniger werden.

Innsbruck wandern - Start am Hafelekar
Innsbruck wandern – Start am Hafelekar
Innsbruck wandern - im schönen Karwendel
Innsbruck wandern – ohne viele Leute im schönen Karwendel

Ich war selbst im Sommer hier oben wandern und mehr als begeistert von dieser Wanderung. Mit der Nordkettenbahn bin ich bis ganz hinauf gefahren und dann auf dem schmalen Wandersteig entlang der Felsen gewandert. Die Ausblicke sind der Wahnsinn und die Perspektiven ändern sich laufend. Zwischendurch bin ich auf mal einen der Gipfel gewandert – und war alleine hier oben!

Deswegen ist der Goetheweg mein Tipp für deine Innsbruck Wanderung. Ich habe dir dafür eine genaue Beschreibung der Tour gemacht – und du bekommst den Rabattcode, mit dem du am günstigsten zum Ausgangspunkt kommst:

–> so empfehle ich den Goetheweg

Zuerst am Goetheweg wandern und danach mit Ausblick auf der Sonnenterrasse einkehren
Zuerst am Goetheweg wandern und danach mit Ausblick auf der Sonnenterrasse einkehren
Merk dir diesen Pin auf Pinterest - oder schick dir den Beitrag als WhatsApp oder per Email in dein Postfach
Merk dir diesen Pin auf Pinterest – oder schick dir den Beitrag als WhatsApp oder per Email in dein Postfach