Weihnachtsmarkt Innsbruck 2019

Weihnachtsmarkt Innsbruck 2019
Weihnachtsmarkt Innsbruck 2019

Die romantische Kulisse lockt tausende Besucher auf den Weihnachtsmarkt Innsbruck 2019. Ich habe vorab recherchiert, welches besondere Programm und welche Adventverstaltungen der Weihnachtmarkt in Innsbruck heuer bietet. Neben den üblichen wundervollen Weihnachtsmärkten in der romantisch beleuchteten Altstadt dürfte das Highlight wohl heuer insbesondere das Schauspiel zum 200 jährigen Jubiläum des Liedes „Stille Nacht, Heilige Nacht“ sein. Das weltbekannte Weihnachtslied hat ja mit den Sängern aus dem Zillertal in Tirol eine enge Verbindung.

Weihnachtsmarkt Innsbruck 2019 – Veranstaltungen

Der Weihnachtsmarkt Innsbruck 2019 findet von 15. November bis 23. Dezember 2019 statt. Die feierliche Eröffnung ist am 15.11.2019 um 17.30 Uhr. Mit Turmbläsern und der Märchenaufführung beginnt die staade Zeit in Innsbruck – die gar nicht so staad ist. Viele Veranstaltungen finden jeden Tag statt, dazu kommen noch die wöchentlich wiederkehrenden Adventveranstaltungen. Hier der Überblick über die Bekanntesten:

  1. Märchenaufführungen auf der Märchenbühne vor dem Goldenen Dachl in der Altstadt: 15.11. bis 23.12.2019, jeden Tag um 16.30 Uhr und 17.30 Uhr
  2. Highlight 2019: Das „Stille Nacht, Heilige Nacht“ – Schauspiel zum 200-Jahres-Jubiläum des weltbekannten Weihnachtslieds auf der Hungerburg: 21.12.2019 um 17.00 Uhr
  3. der Nikolauseinzug von der Pfarrkirche St. Nikolaus führt 2019 das erste Mal durch die Altstadt zum Innsbrucker Dom: 5.12., 17 Uhr
  4. Senioren- und Kindernachmittag mit reduzierten Preisen am Innsbrucker Weihnachtsmarkt am Marktplatz: 15.11. bis 23.12., mittwochs 14 bis 17 Uhr
  5. Weihnachtsmusik der Innsbrucker: Musikalische Auftritte der Musikschule Innsbruck: 15.11. bis 23.12.2019, täglich um 17.30 Uhr bei der Märchenbühne in der Altstadt und um 18.30 Uhr am Weihnachtsmarkt in der Maria-Theresien-Straße
  6. Kunsthandwerkermarkt auf der Hungerburg: Kunsthandwerker stellen sich und ihre Arbeit vor: 18.11. bis 23.12.2019, jeweils von Montag bis Donnerstag
  7. Fixpunkt vor Weihnachten: Innsbrucker Christkindleinzug von der Maria-Theresien-Straße zum Tiroler Landestheater: 22.12.19, 17 Uhr
  8. mein persönlicher Tipp: Die Turmbläser beim Goldenen Dachl. Sie spielen von 15.11. bis 23.12.2019 täglich um 17.30 Uhr

Weihnachtsmarkt Innsbruck

Sobald es dunkel ist, schön anzuschauen: Der Bergkristall auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt Innsbruck, Foto: Alexander Tolmo

Sechs mal Christkindlmarkt und Adventmarkt
Zusätzlich zu diesen Veranstaltungen findest du auch heuer wieder sechs Christkindlmärkte mit über 200 Ständen. Jeder Weihnachtsmarkt in Innsbruck begeistert mit einem eigenen Charakter und ist auf unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet: Für Romantiker, Paare, Familien, Eltern mit Kindern, in der Altstadt mit dem Trubel, im Szeneviertel oder über der Stadt auf der Hungerburg.

Christkindlmarkt in der Altstadt (15. November bis 23. Dezember 2019)

Ganz nostalgisch geht es auf dem ältesten und größten Christkindlmarkt der Stadt zu, unter dem mächtigen Weihnachtsbaum vor dem Goldenen Dachl. An den mehr als 70 Ständen werden Kunsthandwerk und Christbaumschmuck angeboten, in der Märchen- und Riesengasse tauchen kleine und große Kinder in eine Welt voll Fantasie ein, und auf der Aussichtsplattform schwebt man gleichsam über der Altstadt und dem Markt

Christkindlmarkt in der Maria-Theresien-Straße (15. November 2019 bis 6. Januar 2020)

Modern und beliebt ist die Flaniermeile Innsbruck im Advent: Der Weihnachtsmarkt in der Maria Theresien Straße wird erleuchtet von funkelnden Kristallbäumen. Auf diesem Weihnachtsmarkt in Innsbruck haben die Händler liebevoll ausgesuchte Weihnachtsprodukte aus aller Welt im Angebot.

Christkindlmarkt am Marktplatz (15. November bis 23. Dezember 2019)

Der Weihnachtsmarkt für Kinder! Auf diesem Markt leuchten die Augen der jüngsten Besucher ganz besonders: Der Christkindlmarkt am Marktplatz ist beliebter Treffpunkt für Familien, die das große Kinderangebot schätzen – vom Kasperltheater, Karussell über die Märchenstunden bis hin zur Jaufenthaler Krippe reicht das Angebot. Der 15 Meter hohe, funkelnde Swarovski-Christbaum mit dem Riesenstern auf der Spitze leuchtet über dem bunten Markttreiben.

Panoramachristkindlmarkt auf der Hungerburg (24. November bis 23. Dezember 2019)

Hoch hinaus geht es zum Christkindlmarkt auf der Hungerburg, dem höchsten Adventmarkt in Innsbruck. Klein und fein punktet er mit seinem traumhaften Panoramablick über die Stadt. Die zehnminütige Auffahrt auf die Nordkette mit der Hungerburgbahn, die direkt vom Zentrum zum „Aussichtsplatz“ führt, ist ein besonderer Höhepunkt.

Wiltener Weihnachtszauber (26. November bis 22. Dezember 2019)

Der Markt bietet kulturelle Vielfalt, regional Kulinarisches und unverwechselbares Tiroler Flair. Die entzückende Atmosphäre des Wiltener Platzls mit individuellen kleinen Läden und ebensolchen Marktständen macht den Markt zum beliebten „Afterwork-Treffpunkt“ für viele Innsbruckerinnen und Innsbrucker.

Christkindlmarkt St. Nikolaus (23. November bis 23. Dezember 2019)

Der kleine Markt in Innsbrucks ältestem Stadtteil reiht sich als „jüngstes“ Mitglied in die Vielfalt der Bergweihnacht Innsbruck. Stimmungsvolle Musik, selbstgebackene Kekse und eine ruhige, heimelige Atmosphäre zeichnen ihn aus.

Anfahrt Weihnachtsmarkt Innsbruck

Willst du auch zu einem Weihnachtsmarkt in der Innsbrucker Altstadt? So geht die Anreise in die Altstadt von Innsbruck.

Und das lohnt vor dem abendlichen Besuch am Adventmarkt:
—> die tollen Sehenswürdigkeiten in Innsbruck