Silvester in Innsbruck

Was für eine Kulisse an Silvester: Die Altstadt Innsbruck mit der Nordkette, Karwendelgebirge - Foto: Innsbruck Tourismus

Silvesterurlaub in den Bergen in Innsbruck?
Silvester in den Bergen zu feiern, hat seinen besonderen Reiz. Mir gefällt es besonders in der winterlichen Stadt den Jahreswechsel zu feiern. Die weißen Bergspitzen des Karwendelgebirge erzeugen um Mitternacht ein besonderes Bild, wenn die Strahlen des Feuerwerks ihre Spuren am Nachthimmel hinterlassen. In Innsbruck kann man dies perfekt beobachten. Von den Anhöhen über der Stadt rund um Bergisel ist das Karwendel mit dem Silvesterfeuerwerk besonders schön zu sehen.

Welche Party lohnt sich an Silvester in der Altstadt Innsbruck?
Über der Innsbrucker Altstadt ist jedes Jahr an Silvester ein sehr großes Feuerwerk, während in den Straßen Party angesagt ist. Rund um die Maria Theresien Straße ist die gesamte Innenstadt eine riesige Partyzone. Ab 21.00 Uhr gibt es Open-Air Livemusik und Showprogramme. Gefeiert wird im Freien bis Mitternacht. Pünktlick um 24.00 Uhr erklingt stilvoll zu den imposanten Gipfeln der Nordkette des Karwendelgebirge der Wiener Walzer. Das sollte man mal erlebt haben, wenn die halbe Stadt mitten in der barocken Prachtstraße von Innsbruck Walzer tanzt! Auch am Inn ist die Kulisse zum Jahreswechsel sehr schön. Außen herum das Knallen des Feuerwerk.

Wohin nach Mitternacht an Silvester in Innsbruck?
Nach dem Neujahrswalzer in der Altstadt Innsbruck verlagern sich die Parties nach innen in die zahlreichen Bars oder Clubs der Stadt. Beliebt ist beispielsweise das größte Silvester-Indoor-Clubbing "Bergsilvester Nachtvögel" in der Dogana. Geboten wird die Kombination von Beats internationaler DJs in dem historischen Gemäuer 500 Jahre alter Arkaden.

Coole Lokale und Silvesterlocations in Innsbruck
Im Gourmet Restaurant 1809 gibt es an Silvester ein Gala-Menü und erlesene Weine für das leibliche Wohl. Toll ist von hier oben unterhalb der Bergisel Schanze der spektakuläre Blick über die Stadt mit der Nordkette. An Silvester gibt es hier auch Live-Musik. Von weiter oben läßt sich das Bergsilvester in Innsbruck im Restaurant Bergisel Sky verfolgen. Auf der Skisprungschanze wird der Jahreswechsel um Mitternacht mit Champagner und Walzer auf der spektakulären Aussichtsterrasse begangen. Wenige Tage nach dem Jahreswechsel ist auf der Bergiselschanze das traditionelle Neujahrsspringen im Rahmen der Vierschanzentournee.

Hüttensilvester in Innsbruck
Silvester auf einer Hütte in den Bergen zu verbringen, ist eine besonders reizvolle Vorstellung. Draußen die verschneite Landschaft, drinnen die heimelig-gemütliche Atmosphäre. Möglich ist das in Innsbruck auf diesen Hütten: Birgitzer Alm, Rangger Köpfl, Rosskogelhütte, das Restaurant Stiglreith und der Sulzstich. Ich meine, dass auch die neu erbaute Umbrüggler Alm an Silvester offen hat, bin mir aber nicht ganz sicher. Die andern genannten Hütten rund um Innsbruck haben zum Jahreswechsel geöffnet. Die anderen Hütten im Karwendel haben an Silvester leider geschlossen.

Ganz oben in Innsbruck feiern
Mein letzter Tipp für Partypeople, die aber am Berg feiern möchten: Mit der Hungerburgbahn hinauf auf die Hungerburg und dann mit der Nordkettenbahn bis zum Restaurant auf der Seegrube. Hier habt ihr den besten Blick über die Stadt und es gibt Party.

Sightseeing Innsbruck

Diese Sehenswürdigkeiten lohnen sich bei einem Stadtrundgang durch die Altstadt Innsbruck: Vom Goldenen Dachl bis zur Triumphpforte.

Das Karwendel

Nur wenige Städte haben das Glück, so tolle Berge wie das Karwendel vor der Haustüre zu haben. Hier unsere schönsten Plätze im Karwendelgebirge.

Anfrage und Informationen

Sie möchten Informationen für einen Urlaub rund um das Karwendel bei Innsbruck oder haben eine Frage?